KARDIOLOGIE

Die komplette kardiologische Diagnostik ist mit dem Aquilion ONE Volumen-CT in einer Untersuchung durchführbar: Dabei ist die Stabilität der Herzaufnahme beeindruckend. Ohne Betablocker, auch bei wechselnden Herzfrequenzen, Extrasystolen oder Arrhythmien. Die Methode eignet sich auch in Fällen einer Gegenanzeige zur Kernspintomographie (MRT) – etwa aufgrund eines Herzschrittmachers.

Die diagnostische Qualität der dynamischen 4D-Volumen-CT-Untersuchung ist mit einer invasiven Herzkatheteruntersuchung vergleichbar. Durch die hervorragende Bildqualität werden Engstellen die im Volumen-Scan diagnostiziert werden, weder über- noch unterschätzt. Somit steht hier in der Diagnostik von Herkranzgefäßerkrankungen eine patientenschonende und sinnvolle Alternative zur invasiven Herzkatheteruntersuchung zur Verfügung.


RADIOLOGIE

Unterschiedlichste Fragestellungen aus der radiologischen Diagnostik können mit dem Aquilion ONE beantwortet werden. Darüber hinaus können Knochen, Sehnen und Bänder während ihrer Bewegung erfasst werden. Neue diagnostische Möglichkeiten erlauben dem Mediziner Einblicke in die Anatomie und Funktion, die bisher nicht möglich waren. Qualitative Diagnosen, z. B. bei Traumapatienten oder orthopädischen Fragestellungen können schneller und leichter gestellt werden.
© 2012 degedi GmbH Universitätsstraße 142 44799 Bochum Telefon: +49 (0) 234 - 388 78 900